Braastad’s VSOP Cognac besteht aus einem Verschnitt aus Weinbränden von Petite Champagne und Fins Bois, das Durchschnittsalter des Cognacs beträgt 8 Jahre.

Hier unsere Verkostungsnotizen und Testbericht des Cognac Braastad VSOP: Die Farbe ist leicht golden, die Nase recht fruchtig mit blumigen Untertönen. Der Geschmack ist eher rund, trotzdem würzig. Der Nachgeschmack ist recht lange für einen VSOP.
Dieser Cognac hat bereits einmal Gold in 2003 gewonnen.

Braastad VSOP Cognac
Braastad VSOP Cognac

Etwas über Braastad: Gegen Ende des 19. Jahrhundert macht sich Sverre Braastad aus Norwegen auf in die Cognac Region und findet in einem Cognac Haus in Jarnac Arbeit. Hier verliebt er sich in Edith Rousseau die beiden heiraten einige Jahre später. Edith war die Enkelin des Gründervaters des Hauses Tiffon, wo Sverre seine Arbeit aufgenommen hatte. Im Alter von 40 Jahren wird Sverre somit Hauptverantwortlicher des Cognac Herstellers Tiffon. Heute führen Sverre Braastads Kinder und Enkel das Unternehmen – ein wahrhaftiges Familienunternehmen. Ende der Siebziger stirbt Sverre Braastad im Schloss der Familie, das Chateau de Triac. Bis heute stellt die Familie alles selbst her, von Weinbau, über Weinherstellung, Distillierung und Lagerung. Das Preis Leistungsverhältnis dieses VSOPs ist gut, geradezu günstig. Nur kaufen können Sie diesen Cognac nicht überall in Deutschland – spezialisierte Läden bieten in jedoch an. Auch können Sie den Braastad VSOP in Online shops kaufen.

Author

Write A Comment