Da sind sie schon wieder! Wir dachten schon es gibt gar keinen neuen Louis XIII Cognac mehr, aber nun ist es soweit: LOUIS XIII Rémy Martin lanciert ein neues Spitzenprodukt der Luxusklasse. Rare Cask 42,6 ist ab Mai 2013 in streng limitierter Stückzahl und zu einem Preis von ca. 18.000 EUR erhältlich. Wir bei Cognac-Expert.com tun unser bestes, dass die kostbare Cognac Flasche auch in unserem Cognac Online Shop verfügbar ist.

LOUIS XIII de Rémy Martin ist ein Fine Champagne Cognac der Spitzenklasse. Aus 1200, zwischen 40 und 100 Jahren gereiften Eaux-de-Vie der besten Anbaugebiete der Grande Champagne komponiert, steht er für eine Tradition erfahrenster und behutsamster Kellermeister im Hause Rémy Martin.

louis_cognac_2

Dieser Behutsamkeit und Erfahrung ist ein Jahrhundertfund geschuldet, der nach vierjähriger Beobachtung in 2013 vollendet und enthüllt wird: Ein Rare Cask – also ein „seltenes Fass“.

Pierrette Trichet, amtierende Kellermeisterin bei Rémy Martin, entdeckte 2009 ein Tierçon- Fass (also eines der wertvollen Eichenfässer, in denen LOUIS XIII 100 Jahre lang reift), das sich von den anderen Fässern unterschied – in der Intensität und Fülle seines Destillats.

Sie markierte es und beobachtete. Etwa zweieinhalb Jahre später wurde zur Gewissheit, dass sich hier ein seltenes, ein Rare Cask entwickelt hatte, ein einzelnes, auf der Welt einzigartiges Cognacfass, an dessen 100 Jahre dauernder Entwicklung und Reifung insgesamt vier Kellermeister beigetragen hatten: LOUIS XIII Rare Cask 42,6
Der Alkoholgehalt dieses seltenen Cognacs ist leicht erhöht und liegt bei 42,6% vol.

Er zeigt eine außergewöhnliche Aromenvielfalt, einen komplexen Charakter und lange gereifte, seltene Geschmacksnoten von Pflaumen und Datteln, die mit Nuancen von Lebkuchen, Trockenpflaumen und Ingwer einhergehen, verfeinert durch einen Hauch von Tabakblättern.

LOUIS XIII reveals Rare Cask 42.6 to the world

Kein Tierçon gleicht in seiner Größe dem anderen. Dieses Rare Cask gehört zu den kleineren – es fasst etwa 520 Liter Cognac, und so ergibt sich auch die endgültige Limitierung von LOUIS XIII Rare Cask 42,6 auf 738 Karaffen.

Diese werden nach dem Vorbild der wertvollen LOUIS XIII Karaffe, jedoch aus schwarzem Bakkaratkristall gefertigt, für dessen Herstellung zwanzig Spezialisten Hand in Hand arbeiten. Einen Kontrast bilden edle Ornamente in Roségold am Hals der Karaffe und an der wertvollen Spiegelschatulle. Alle Karaffen sind mit einer Seriennummer versehen – von 1 bis 738.

LOUIS XIII Rare Cask 42,6 ist bei zertifizierten und ausgewählten Fachhändlern, Restaurants und in der Gastronomie des LOUIS XIII Fortress Network erhältlich – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von ca. 18.000 € pro Karaffe. LOUIS XIII Rare Cask 42,6 ist auch pro Glas erhältlich – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von ca. 1.800 €.

Author

Write A Comment