Und wieder einmal eine unserer wahlweise großartigen, berühmten oder hilfreichen Listen. Großartig? Selbstredend. Immer. Berühmt? Na gut, zugegeben: ist in Arbeit. Und hilfreich? Durchaus. Warum? Selbstzitat: „Listen haben etwas so nützliches wie beruhigendes an sich – sie schaffen Struktur, indem sie zu Entscheidung und Priorisierung zwingen. Ist die Entscheidung einmal getroffen, breitet sich das erleichternde Gefühl von Ordnung aus.“ (ganz korrekt mit Quellenangaben: hier) Diesmal kann uns sogar die Jahreszeit einen weiteren Grund (oder Vorwand) für’s Folgende liefern: Die Adventszeit ist angebrochen, Weihnachten klopft (ziemlich laut) an der Tür und auch Silvester lässt nicht mehr lange auf sich warten – alles Gelegenheiten, bei denen sich ein Cognac-Kauf zur Selbst- oder gegenseitigen Beschenkung geradezu aufdrängt. Nur stellt sich eben die – allemal in der Vorweihnachtszeit – Fragen aller Fragen: was kauf ich (wozu ist Weihnachten bitte sonst da…)?

Um hier ein wenig Schützenhilfe zu leisten, haben es sich Cognac Expert Masterminds Sophie und Max nicht nehmen lassen, uns etwas diesmal nicht wahlweise, sondern tatsächlich Großartiges wie Hilfreiches (Listenartiges) zu kredenzen, das von kleinen Häusern wie Jean Fillioux, Paul Giraud und Boutinet über Hine bis zu den ganz großen Namen wie Martell, Hennessy und Courvoisier all das umfasst, was es zum Jahresende (jetzt), bzw. -anfang (coming soon) in Sachen Cognac zu empfehlen resp. kaufen gibt.

Diesmal spielt sich das Empfehlungsalphabet zwischen den Buchstaben G wie Paul Giraud und H wie Hine ab. Damit: Go!

Paul Giraud Napoleon

Paul Giraud Napoleon

Dieser mittelgroße Hersteller mit einer Familientradition, die nicht von schlechten Eltern ist (Ha!), besticht bei seinen Bränden nicht zuletzt mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Der Napoleon ist einer von Paul Giraud’s ältesten Cognacs. Details

Jean Fillioux Reserve Familiale

Jean Fillioux Reserve Familiale

Auch Jean Fillioux kann auf eine Familientradition zurückblicken, mit der man sich alles andere als verstecken muss. Der Reserve Familiale ist wohl einer der besten Weinbrände des Hauses. Details

Bache Gabrielsen Hors D'Age

Bache Gabrielsen Hors d’Age Grande Champagne

Ein Klassiker nicht nur für diejenigen, die die Skandinavische Eleganz schätzen (Bache-Gabrielsen ist btw die Top-Marke schlechthin auf dem norwegischen Cognac-Markt). Hier verbindet sich ein hochklassiger Cognac mit einem durch Understatement überzeugenden Flaschendesign. Details

Leopold Gourmel Bio Attitude

Leopold Gourmel Bio Attitude

Ein eher leichter VSOP Brand, der von der Traube bis zum Endprodukt durchgängig den Kriterien biologisch-organischer Herstellungsverfahren genügt. Details

Bernard Boutinet Extra  Cognac

Bernard Boutinet Extra Cognac

Dieser Extra Cognac von Bernard Boutinet ist eine Kombination von 25- und 20-jährigem Eaux-de-vie in einem Verhältnis von 3:1. Eine deutliche Rancio Note ist gleichsam das Fundament dieses geschmacklich außerordentlich sophistizierten Weinbrands. Details

Martell XO  Cognac

Martell Cordon Bleu

Diesen Klassiker, der in diesem Jahr junge 100 wird, braucht man kaum noch eigens anzupreisen. Mit seinen vielfältigen Gewürz-Anklängen ist dieser eher „maskuline“ Cognac perfekt gerade für die kalte Jahreszeit. Details

Courvoisier Vintage Connoisseur Collection 12 Years Cognac

Courvoisier 12 Years

Noch einigermaßen neu im Programm von Courvoisier ist dieser Brand – ein Verschnitt von 12-Jahre+ Eaux-de-vie. Zwar in der Komposition vor allem auf „rund und geschlossen“ angelegt, kann er dennoch ebenso im Cocktail überzeugen. Details

Prunier XO  Cognac

Prunier XO Très Vieille Grande Champagne

Für diejenigen, die eine Affinität zu mehr fruchtigen und leicht süßlichen Bränden haben, ist dieser XO Cognac von Prunier, einem Haus mit einer 200-jährigen Familientradition, ein Must-have. Details

Hennessy XO Extra Old Cognac

Hennessy XO

Wenn man von XO Cognacs spricht, spricht man immer auch vom Henessy XO. Die bauchig-kompakte Flasche beinhaltet vielleicht nicht das, was man einen leichten Cognac nennen würde, aber eine gewisse „feminine“ Note ist ihm nicht völlig abzusprechen. Details

 

Hine Vintage Millésime 1981 Early Landed Cognac

Hine Millésime 1983 Early Landed

Der Hine “early landed” Cognac ist ein Vintage Brand von 1983 und damit nicht zuletzt das sprichwörtlich perfekte Geschenk für Cognac-Liebhaber aus dem – Pardon! – 1983er Jahrgang. Details

Und das waren sie, die „uneingeschränkt empfehlenswert“-2012-2013-Empfehlungen. Mit diesen und überhaupt – richtig – empfehlen wir uns.

Author

Write A Comment